Carsten Werhan


"Nur Das Verständnis der Formen, der Prinzipien und des Trainings machen Ving Tsun zu dem was es wirklich ist, eine sehr effektive Kampfkunst."

 
 
 
 
 
 
Trainer und 1. Vorsitzender Carsten Werhan begann 1989 im Alter von 19 Jahren mit dem Ving Tsun Training. Damals schaute er sich die gängigen Kampfsportstile an, nichts aber weckte so sehr sein Interesse wie das Training in der Darmstädter Ving Tsun Schule von Franco Morello. Nachdem er in dieser Schule aufgenommen wurde, trainierte Carsten sehr diszipliniert und wurde nach 4 Jahren zum Assistenzlehrer benannt.
Im April 1996 zog sich sein damaliger Lehrer aus dem aktiven Ving Tsun Leben zurück und Carsten übernahm mit 26 Jahren die Leitung der Schule. Um sein Ving Tsun weiter voranzubringen, trainierte er neben dem Unterrichten in der eigenen Schule, über viele Jahre bei verschiedenen Ving Tsun Lehrern aus der Wong Shun Leung Linie weiter. Diese prägten maßgeblich die Entwicklung von Carsten.
 
Carsten Werhan`s Ving Tsun Lehrer:
 
1989 - 1996 Franco Morello
1996 - 2007 Ernest Höfler
2000 - 2008 Barry Lee (Kleingruppenunterricht)
1990 - 1996 Jährliche Seminare von Wong Shun Leung in Deutschland
2006 und 2009 sammelte er in Hong Kong unter der Leitung von Yuen Yim Keung weitere Erfahrung.
 
2012 lernte er Philipp Bayer kennen. Dieser brachte Anfang der achtziger Jahre den bis dahin hier unbekannten Ving Tsun Stil von Meister Wong Shun Leung aus Hong Kong nach Deutschland. Durch Philipp und seine besondere Art Ving Tsun zu vermitteln, erlebte Carsten Werhan eine neue Motivation und Inspiration, die sich auf das Training in Stockstadt sehr positiv auswirkt.
Wann immer es zeitlich möglich ist, besucht Carsten Seminare mit Philipp Bayer.
 
Mit über 27 trainingsreichen Jahren in dieser faszinierenden Kampfkunst und über 20 Jahren Unterrichtserfahrung, ist Carsten sehr Erfahren und hat Spaß daran Ving Tsun an Interessierte weiterzugeben.